Mobile Materialidentifikation

Zur Erhöhung der Prozesssicherheit liest der Handheldscanner IDM140 die Barcodeetiketten auf den Materialsäcken und überträgt die im Code enthaltenen Daten an die Maschinensteuerung. Das stellt sicher, dass der Maschine das zum jeweiligen Auftrag und Produkt passende Material zugeführt wird.

  • Folgende Produktfamilien können eingesetzt werden
    Zuverlässige 2D-Code-Identifikation für anspruchsvolle Industrieanwendungen
    • Identifikation aller gängigen 1D-, Stapel- und 2D-Codes
    • Zuverlässige, sichere und schnelle Codelesung
    • Robustes Gehäuse mit Schutzart IP 65
    • Unterstützt alle gängigen Leitungs- und Funkschnittstellen sowie Industriefeldbusse durch Anschlusstechnik von SICK
    • Lesebestätigung (Good Read) mit LED, Beeper und Vibration
    2D-Code-Identifikation in rauen Umgebungen
    • Identifikation aller gängigen 1D-, Stapel- und 2D-Codes
    • Zuverlässige, sichere und schnelle Codelesung
    • Robustes und stabiles Gehäuse mit Schutzart IP 65
    • Unterstützt alle gängigen Kabel- und Funkschnittstellen sowie Industriefeldbusse durch Anschlusstechnik von SICK
    • Lesebestätigung (Good Read) mit LED, Beeper und Vibration
    Der Vielseitige
    • Leseabstand bis zu 850 mm
    • Identifikation aller gängigen linearen Barcodes
    • Scangeschwindigkeiten von bis zu 500 Scans/Sekunde
    • Übersteht 24 Fallproben aus 1,8 m Höhe
    • Deutlich sichtbare Scanlinie
    • Schutzart IP 41

Produktionslogistik wird smart

Der Kreis schließt sich - Sensorlösungen in der Produktionslogistik auch für kleinste Zwischenräume bei der Fertigung

Erfahren Sie mehr