Fahrerassistenzsystem für Reachstacker

Intelligente Assistenzsysteme verhindern gefährliche Zustände, die durch den Beladungszustand eines Fahrzeugs oder das Fahrverhalten des Fahrers entstehen. Die Systeme können sowohl aktiv als auch passiv unterstützen. Während aktive Assistenzsysteme direkt in die Bewegung des Fahrzeugs eingreifen, geben passive Systeme dem Fahrer ein akustisches oder visuelles Signal. Das Beispiel zeigt eine modulare Auswahl an Sensoren, die als smarte Systemlösung kombiniert und individuell an die jeweiligen Kundenanforderungen angepasst werden.

  • Folgende Produktfamilien können eingesetzt werden
    Integrierte Zylinder Positionsmessung für mobile Arbeitsmaschinen
    • Messbereich: 50 bis 2500 mm (bei MAX48N und MAX48A), bzw. 1500 (bei MAX30N), 1 mm Schritte, typische Auflösung 0,1 mm
    • Analoge, CANopen, SAE J1939 und PWM Schnittstellen sind verfügbar
    • Druckfestes Gehäuse, ausgelegt für Hydraulik-Betriebsdrücke bis zu 400 bar
    • Hohe Betriebstemperatur (Elektronik) bis zu +105°C
    • Fluidtemperatur (Hydrauliköl) bis max. +95°C
    • Kompakte Abmessungen: 10 mm Einbauraum, 30 mm Dämpfungszone
    • Positionsmagnet benötigt keine Distanzscheibe
    Hochpräzise Neigungsmessung für raue Umgebungsbedingungen
    • Neigungssensor mit Messbereich 360° (einachsig) oder ±90° (zweiachsig)
    • Kompensierte Querempfindlichkeit und parametrierbare Vibrationsunterdrückung
    • Frei konfigurierbare Strom- oder Spannungsschnittstelle oder komfortable CANopen-Schnittstelle
    • Genauigkeit bis zu ±0,02°
    • Kunststoff- oder Aluminiumgehäuse
    • Programmierbar mit dem PGT-12-Pro
    Zuverlässig und präzise, auch bei großen Entfernungen
    • Leistungsfähiger, effizienter 2D-LiDAR-Sensor für Messbereiche bis 80 m
    • Herausragende Performance auch bei ungünstigen Witterungsbedingungen durch Multi-Echo-Technologie
    • Kompaktes Gehäuse bis Schutzart IP 67 und eingebauter Heizung bei Outdoor-Geräten
    • Geringe Leistungsaufnahme
    • Schnelle Signalverarbeitung
    • Mehrere Eingänge und Ausgänge
    • Synchronisierung mehrerer Sensoren möglich
    3D Snapshot – Zweiaugenprinzip für den effektiven Einsatz im Außenbereich
    • Distanzwerte: 250 × 496 Pixel und 2D-Bild: 544 × 828 Pixel
    • Hoher Temperaturbereich von −40 °C bis +75 °C
    • Robustes Gehäuse: IP69K für den Sensorkopf
    • 2-in-1-Lösung: je acht 3D- und 2D-Bilder pro Sekunde
    • Intelligente Bildverarbeitung: Klassifizierung und Positionsbestimmung von Objekten
    • Aktivitätsaufzeichnung der letzten Stunden möglich
    Sicher, einfach, flexibel: Encoder für sicheres Positionieren
    • Zertifiziert bis SIL3 (IEC 61508, IEC 61800- 5-3), PL e (EN ISO 13849)
    • Single- oder Multiturn-Encoder mit SSI- und Sin/Cos-Schnittstelle
    • Programmierbar, integrierter Fehlerspeicher
    • Voll- oder Hohlwellen-Encoder, Montage mit Passfeder
    • Leitungsanschluss, M23- oder M12-Stecker
    • Betriebstemperaturbereich: –30° C ... +95° C